ONYASpa1

THE ONYA RESORT & SPA

Roger Geissberger erschafft das HIDEAWAY „THE ONYA RESORT & SPA“ in Bellwald

In zahlreichen Veröffentlichungen wurde über das neu eröffnete, schmucke Bellwalder Ressort & SPA Hotel THE ONYA berichtet. Ohne Frage sind die Positionierung, die Bedeutung und die Ausstrahlung der Marke THE ONYA für Bellwald außergewöhnlich und werten den Ort insgesamt auf.

Wir vom Verein BellwaldPlus wollten die Person Roger Geissberger etwas besser kennenlernen. Uns interessierte Roger Geissbergers gelebte Philosophie, was ihn als Initiator und Eigentümer antreibt um seine perspektivischen Ziele hier in unserem Lieblingsort skizzieren zu können. Mit diesem Bericht wollen wir herausfinden was dieses Engagement für uns Zweitwohnungsbesitzer eigentlich bedeutet. Ich erfuhr aus dem Munde des erfolgreichen Unternehmers viel über seine Motivation, seine Philosophie und Haltung. Zunächst beschreibt Roger Geissberger war es die Suche nach einem „Adlerhorst“ den der Familienmensch für sich und seine Familie suchte. Er und seine Frau Bernadette entdeckten Bellwald.
Als CEO und Partner des viertgrößten Reiseveranstalters der Knecht-Reisen-Gruppe mit 18 Marken, erkannte er nicht nur die Möglichkeiten, sondern auch die Notwendigkeit eines persönlichen Engagements hier vor Ort in Bellwald. Antizyklisch ist nicht nur ein Begriff der eine vorgegebene Marschrichtung beschreibt, sondern dahinter befindet sich fast immer eine kluge und ausgeprägte Weitsicht, gepaart mit Nachhaltigkeit, Standfestigkeit und dem starken Willen zum Erfolg. Angesichts der dunklen Wolken die in den alpinen Tourismusgebieten aufgezogen sind, bedeutet ein solches Engagement eine große Herausforderung.
Als Sportsmann hat Roger Geissberger die nötige Power um ein klug kalkuliertes Risiko einzugehen, um sicher zu sein, dass die ansteigende Sinuskurve den Erfolg in die Kassen spült. Um diese Nachhaltigkeit leben zu können bedarf es eines gesunden Selbstbewusstseins, verbunden mit einem klaren Konzept und gelebter Menschlichkeit. Der frühere Spitzenfußballer verkörperte diese besonderen Eigenschaften bereits während seines Studiums, als aktiver Vizepräsident des FC Aarau und als international aktiver Unternehmer in besonderer Weise. Er ist glücklich verheiratet mit der Walliserin Bernadette.